bartkaninchen-mainz - Nachwuchs (A)
 

Meine kleine Arche
Genter Bartkaninchen
Angorakaninchen (schwarz)
=> Zuchttiere (A)
=> Nachwuchs (A)
=> Schur bei Angorakaninchen
=> Ausstellungen und Erfolge
Klätschertauben
Hühner
Katzen
Abgabetiere
Hof und Garten
Impressum

 
Hier gibt es einen Überblick über den Nachwuchs meiner schwarzen Angorakaninchen der Jahre 2011-2013


Nachwuchs 2013

4. Wurf


Am 7. März sind Antonia und Anton Eltern geworden, es ist Antonios erster Wurf und es sind 9 Jungtiere. Anton ist von allen vier Würfen dieses Jahr der Vater und wird jetzt erst mal pausieren.



3. Wurf

Aurora hat von Anton am 31.1 drei Junge geworfen,  wieder ein Wurf mit nur Rammlern.





2. Wurf

Am 15.1 gab es den  ersten Wurf von Amelie, Vater ist auch hier Anton. Amelie hat 7 Jungtiere geworfen und bisher macht sie alles sehr gut.



Amélie mit ihren fünf Töchtern (nach der Nestschur), die beiden Rammler sind als Liebhabertiere ausgezogen, wegen der sehr großen Würfe, kann ich nicht alle Rammler bis zur Ausstellung behalten.


1. Wurf

Passend zum Jahresbegin gab es Nachwuchs aus der Paarung Anna x Anton. Anna hat sechs Jungtiere geworfen, zwei waren leider direkt tot, die vier anderen entwickeln sich gut.


Die Jungtiere sind mittlerweile tätowiert, es sind zwei Rammler und zwei Häsinnen. Eine kleine Häsin wird demnächst in eine neues Zuhause ausziehen, die anderen drei Jungtiere will ich erst mal behalten.




Jungtier Anne mit ihren kleinen Nichten und Neffen. Ihre Schwester ist schon in ein neues Zuhause gezogen und ihre Brüder leben nicht mehr in der Gruppe, sie haben jetzt einen Stall für sich.  


Nachwuchs 2012

2. Wurf


Kurz nach Ostern am 10. April gab es den ersten Wurf (fünf Jungtiere) von meiner neuen Häsin Aurora und meinem Rammler Anton.  

6. Mai 2012
Aurora mit ihren Jungen, sie ist eine sehr gute Mutter und hat gleich beim ersten Wurf alles richtig gemacht und alle fünf Jungtiere aufgezogen. Es scheinen alles kleine Rammler zu sein.  


 

1. Wurf    


Am 8. März gab es wieder Nachwuchs von Anna und Anton. Diesmal sind es sechs Jungtiere. 
 

Bilder vom 6. Mai 2012
Die sechs Jungtiere haben sich alle sehr gut Entwickelt und Anna war wieder eine vorbildliche Mutter. Es sind diesmal fünf Häsinnen und ein Rammler.




Nachwuchs 2011 

Im September war Hochzeit bei Anton und Anna.

Das Bild zeigt Anna (etwas dunkler) und Anton zwei bzw. drei Wochen nach der Schur.




Anna ist nach der Eingewöhnung in ihren neuen großen Stall gezogen. Die Wurfkiste ist auch schon mit Stroh gefüllt und der erste Nachwuchs wird erwartet.



Am 6. Oktober hat Anna neun Junge bekommen. Das Nest hat sie vorbildlich gebaut und sogar den Eingang mit Stroh verschlossen.



Die kleinen Angoras am 30.Oktober, alle neun Jungtiere haben es gepackt und Anna ist eine tolle Mutter.





 
 
Ich habe am zweiten Weihnachtsfeiertag die jungen Rammler geschoren und am 30.12.2011 die fünf jungen Häsinnen.

Hat alles gut geklappt und ich werde glaub immer schneller. Die Rammler habe ich dann auch mal separat gesetzt, war doch recht voll im Stall mit 9 Tieren.

Ich hab mir die Jungtiere bei der Gelegenheit auch mal ganz genau angesehen. Sie scheinen alle frei von großen Fehlern zu sein, die Krallen sind bei allen Tiere dunkel und weiße Stellen im Fell gibt es auch nicht.

Im Januar ist die erste kleine Häsin in ein neues Zuchause nach Frankreich gezogen. Die übrigen Jungtiere behalte ich noch, bis ich den nächsten Nachwuchs von Anna und Anton habe.

Am 22.2. habe ich die drei Rammler separiert, bisher habe ich sie immer noch in der Gruppe gehalten. Die Rammler sind sehr  verträglich, daher durften sie so lange zusammenbleiben.

Bei dieser Gelegenheit habe ich dann gleich mal aktuelle Bilder gemacht.
 

Rammler 021 ist zur Zucht zu Marion Rädnitz-Soppa gezogen.



Rammler 022 (bleibt vorerst)
 






Rammler 023 ist zur Zucht zu Jennifer Buhr gezogen.





 Am nächsten Tag habe ich es dann auch gepackt die vier Häsinen abzulichten. 

Häsin 024 ging zur Zucht zu Marion Rädnitz-Soppa nach Detmold


Häsin 025 Amelie (bleibt)



Häsin 026 ging zur Zucht zu Angela Khorrami nach Hamburg



Häsin 028 ging auch noch zur Zucht zu Marion Rädnitz-Soppa nach Detmold






Heute waren schon 1 Besucher (8 Hits) hier!
 
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden